Leonhard Hinterdorfer

 

 

Ich wurde 1987 in Linz geboren und bin mit drei älteren Brüdern in Bad Kreuzen

aufgewachsen. Dort besuchte ich die Volks- und Hauptschule.

Danach maturierte ich 2006 am BORG Perg.

Seit 2013 lebe ich mit meiner Freundin in Perg.

 

 

Ausbildung

 

2007-2010 studierte ich an der Akademie für Ergotherapie am LKH Wagner-Jauregg.

Danach absolvierte ich mehrere Fortbildungen:

  • Triggerpunktbehandlung Schulter/-Arm/-Kopfschmerz

  • Triggerpunktbehandlung Low Back Pain

  • NOI – Neurodynamische Nervenmobilisation

  • Myofasciale Bahnen – Faszienbehandlung

  • Manuelle Behandlung orthopädischer Verletzungen nach Cyriax

 

Beruflicher Werdegang
 

Nach der Ausbildung verschlug es mich 3 Jahre nach Wien. 2013 übersiedelte ich wieder nach Oberösterreich.

 

  • 2010-2011: Krankenhaus Hietzing in Wien im Physikalischem Institut und Akut Geriatrie.

  • 2011-2013: Krankenhaus göttlicher Heiland in Wien auf der Akut Geriatrie und Neurologie.

  • 2013-2014: Fachambulatorium der OÖGKK in Linz.

  • Seit Jänner 2015 arbeite ich neben meiner freiberuflichen Tätigkeit teilzeitbeschäftigt im Landesklinikum Amstetten

 

 

Auf meinem bisherigen Berufsweg konnte ich wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Ergotherapie sammeln.

Zu meinen Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem die Behandlung von neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson), jeglicher Verletzungen der Oberen Extremität (Knochenbrüche, Sehnenverletzungen, Verbrennungen) und die Behandlung des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B Tennisellbogen, Cervicalsyndrom, Unspezifische Schmerzen)

 

Ein weiterer Bereich umfasst das Training der Aktivitäten des täglichen Lebens. Ziel ist es, größtmögliche Selbstständigkeit in den Bereichen Arbeit, Freizeit, Selbsterhaltung (Körperpflege, Kochen, Einkaufen, usw) wiederzuerlangen.